Enrico Mattioli & Silvio Mattioli: Metallplastiken 7. März bis 20. April 2008

 

 

 

 

Diese Ausstellung ist speziell dem in Paris jung verstorbenen Enrico Mattioli (1955 – 1991) gewidmet. Enrico‘s Werke widerspiegeln eine exzessive wie existentielle Radikalität und das schonungslose Ringen um den schöpferischen Prozess. Sie sind vom Zeitgeist & von den Bildwelten der Postmoderne geprägt. In Themen & Motiven, in der ambivalenten Verschränkung von strengen und expressiven Formen, ergeben sich mehr als bloss zufällige Assonanzen zum Schaffen seines Vaters Silvio Mattioli – ein grosser Pionier der Eisenplastik. Nachlassverwalter von Enrico`s Werken ist sein Vater Silvio Mattioli

Vernissage: Freitag, 7. März 18.30 – 21 Uhr (Einführung Roy Oppenheim)

Finissage: Sonntag, 20. April 11.00 – 15 Uhr

Silvio Mattioli ist an beiden Anlässen anwesend.